BEC - Bio Energy Corporation - Atlanta, USA - Budapest, Ungarn
Eine Website von Karl Hans Welz, dem Erfinder des Chi Generators® (Orgon Genertors®) und des Orgonite® (Orgonit)
Wilhelm Reich und Mesmer vor ihm bauten Akkumulatoren, die Lebensenergie (Chi, Orgon) aus der Umgebung ansammelten und verdichteten.
Karl Hans Welz ist der Erfinder des Orgon Generators®, der Lebensenergie erzeugt.   Mit dem Orgon Generator® können Sie aktiv auf Ihr Schicksal einwirken
während Sie sich gleichzeitig mit maximaler Lebensenergie aufladen!  Damit hat sich der Orgon Generator® als ein Riesenschritt in die Zukunft erwiesen!
Atlanta, USA:  +1 770 924 0223 -- 18 - 23 Uhr MEZ   e-mail

rad5 radionics machine Yes!!! Now you can Video-Call us Online, and enter our online store and show-room, where you can see and experience the Chi Generator® of your choice and find out from one of our specialists how you can use this exciting new technology to help you achieve manifestation of your deepest desires and positive permanent change !!!

Skype Kontakt: Chi.tec!

Live Help Online - Live Chat

No web cam and skype?
Simply use your browser to enter the online store and show room - click here !!!

Die kürzeste Entfernung zwischen zwei Punkten ist eine Strukturalverbindung™
Ihr Orgon Generator® ermöglicht Ihnen mit Lebensenergie ärkte Methoden der Selbstverbesserung und Verbesserungen Ihrer Umwelt (Magie der Zukunft) für ...
wasserbelebung   Verstärkung und Aufbau der Kreativität, Intelligenz und ASW
     lebensenergie   Fitneß, Erfolg im Hochleistungssport und Bodybuilding,
          chi energie   Beruf, Geschäft und Geldangelegenheiten,
               orgon energie   Persönliche Beziehungen und
                    chi transfer test   Positive Dauerlösungen ...
und all das ist wesentlich schneller und einfacher durchzuführen als mit den "tranditionellen" Methoden, magisch und anderweitig.!
orgonenergie, chi energie, prana
mind machine

Chi Generatoren® ermöglichen eine neue Methode magischen Arbeitens, die auf technologischer Basis beruht.  Mit dieser Methode wird Ihre Arbeit mit jeder Methode der Selbstverwirklichung und Verbesserung des Schicksals, für die Sie sich entscheiden, spielnd leicht; vor allem deshalb, weil keinerlei umständliche Übungen mehr nötig sind, um die für dauerhaften Erfolg so wichtige Lebensenergie zu erzeugen. 
Welche Methode der Selbstverwirklichung und Verbesserung Ihres Schicksals Sie auch immer wählen, mit Hilfe Ihres Chi Generators® können Sie ...
   schneller und leichter Erfolg erzielen und
   bessere Resultate erreichen als je zuvor,
  und das alles auf einfachste Weise!

Jeder unserer Chi Generatoren® ist sehr formschön, praktisch und universell einsetzbar.  Ihre Kreativität bestimmt, wie weit Sie die grenzenlose Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten dieses exquisiten Geräts zu Ihrem Vorteil nutzen werden.
Links: Der Performer mit Frequenzmeßgerät zum Einstellen von Präzisionsfrequenzen sowie zum Wiederholen der Schwingungen von Affirmationen.

Zur Einführung:  Generatoren der Lebensenergie

Karl Hans Welz, gebürtiger Österreicher, der seit 1974 in den USA lebt, baute als erster ein Gerät, das Lebensenergie (Chi, Prana, Orgon, Mana, animalischer Magnetismus, Od, ...) erzeugt, nämlich den Orgon Generator®.  Die Erzeugung von Lebensenergie eröffnet selbverständlich weit mehr Möglichkeiten als das bloße Ansammeln von Lebensenergie aus der Umbebung. 
Der erste Akkumulator von Lebensenergie, also ein Gerät, das Lebensenergie aus der Umgebung ansammelte, wurde von Franz Anton Mesmer vor über 200 Jahren gebaut.  150 Jahre später baute Wilhelm Reich seine Orgonakkumulatoren und formulierte einige neue Naturgesetze der Lebensenergie, die er Orgon nannte.  Wie Mesmer sagte auch er, daß Lebensenergie eine universell vorhandene Energieform ist, und er wies dies mit Thermometer, Elektroskop und Geigerzähler nach.  Reich's Orgonakkumulatoren sind wirksamer als Mesmer's Erfindung, auf der er aufbaute, weil sie mehrere Schichten von metallischem und organischem Material haben, im Gegensatz zu Mesmer's "einschichtigen" Eichenfässern, die er mit Eisenfeilspänen füllte. 
Mit der Erfindung des Orgonite® von Karl Hans Welz (1992) trat auch der Bau von Orgonakkumulatoren in eine völlig neue Phase ein.  Orgonakkumlatoren, die mit diesem Material, Orgonite®, gebaut werden, sind ungleich stärker als die Akkumulatoren mit wechselnden Schichten von organischen und metallischen Materialien, die Reich einführte.  Diese Neuentwicklung, Orgonite®, und dessen Stärke, führte dazu, daß manche Hersteller, die Orgonite® zum Bau von Orgonakkumulatoren verwenden, diese Geräte, wie zum Beispiel "kosmische Handgranaten," "Cloudbusters" und verschiedenerlei Anhängsel aus Orgonite®, irrtümlicherweise als Orgongeneratoren® ansehen und als solche auch verkaufen. 
Lebensenergie wird auch Chi genannt, Bio-Energie, Od, Prana, usf., je nach Kultur und hauptsächlichen Anwendungen.
Im Laufe der Geschichte wurde die Lebensenergie für vielerlei Zwecke eingesetzt. Die dabei verwendeten Methoden waren immer Resultat direkter Erfahrung im Umgang mit dieser Energieform.
Da die vielen Anwendungen der Lebensenergie zu den ersten von Menschen verwendeten Technologien gehörten, wurde sie natürlicherweise in die verschiedenen religiösen Glaubenssysteme der Menschen eingebaut, wie dies ja auch im Zusammenhang mit der Verwendung von Feuer, der Herstellung von Metallen und vielen damals unverstandenen natürlichen Phänomenen geschah.
Wann immer eine Anwendungsmethode der Lebensenergie sehr erfolgreich war, wurde dies dann natürlicherweise auch meist als Beweis des Religionssystems des Schamanen, Priesters oder Magiers gewertet, der eine solche Methode einsetzte.

Was wir Ihnen hier zur Verfüging stellen, ist eine völlig neue Technologie, die Ihnen zu dem Erfolg verhelfen kann:  Erfolg, von dem Sie bisher vielleicht nicht einmal zu träumen gewagt haben: die Orgon Technologie von BEC-HSCTI!

Diese auf Lebensenergie beruhende Technologie kann zweifelsohne auch für Sie den Riesenschritt bedeuten von mehr oder weniger durchschnittlichen Ergebnissen zu ausschlaggebendem Erfolg!

Dies ist vor allem dann für Ihre persönliche Entwicklung von wesentlicher Bedeutung, wenn Sie an sich selbst arbeiten, sich den Techniken der Motivation widmen, autogenes Training oder Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP) anwenden oder sich mit Fitneß, Sport, Bodybuilding, Techniken der kreativen Visualisierung, Radionik, Schamanismus, und der Magie beschäftigen. Auch ideal für selbst-induzierte Erfolgsformulierungen.  Wann immer Sie ernsthaft positive und dauerhafte Lösungen anstreben und positive Dinge in Ihrem Leben verwirklichen wollen, dann sind die Geräte von BEC genau das Richtige für Sie.

Dieser in den Augen mancher Menschen als unfair erscheinende Vorteil unserer neuen Technologie liegt vor allem darin, daß zum Erreichen Ihrer persönlichen Ziele nunmehr keinerlei zeitraubende Methoden mehr nötig sind. Komplizierte Übungen oder das vielfach angepriesene "geistige Training" gehören damit der Vergangenheit an.

Damit eröffnet sich Ihnen eine völlig neue Welt von subtilen und esoterischen Methoden.

Diese für Sie neuen Methoden vermitteln Ihnen also neue Erfolgsmöglichkeiten und vor allem können Sie das Bewußtsein neugewonnener persönlicher Macht und innerer Stärke entwickeln. Sie können dadurch die derzeit wirksamste Technologie der persönlichen Selbsthilfe erfolgreich zu Ihrem Vorteil einsetzen.

Was Sie sicherlich noch mehr überzeugen und begeistern wird, ist die Methode, mit der wir Ihnen diese Technologie präsentieren: Sie können also zum anfang Ihres Weges nach oben die sofortige Wirkung dieser neuen von Ihnen angewandten Methoden selbst erleben. Damit wird es für Sie spielend leicht sein, auf dem begonnenen Weg unaufhaltsam fortzuschreiten, bis Sie diese neuen und weitreichenden Methoden in ihren tiefsten Zusammenhängen voll erfassen und damit wirksam für sich einsetzen können.

Somit haben Sie hier eine einfache und außerordentlich wirksame Methode, die Sie für alle Ihre zukünftigen Bestrebungen benutzen können. Diese Methode kann auf allen Gebieten Ihre Leistung verstärken, vor allem in Gebieten, wo Sie dies als besonders wichtig erachten. Was auch immer Ihre Ziele sind, ob in Geschäft, Politik, Finanzen, Beruf, Hochleistungssport, Erziehung, persönliche Beziehungen, Liebesangelegenheiten oder geistige Entwicklung, die hochwirksamen Geräte von BEC-HSCTI wurden für eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten entwickelt. Sie können sich damit zum Erfolg auf allen Gebieten verhelfen.

Nun ein sehr wichtiger Hinweis: Auf unseren Webseiten werden Sie bisweilen mit Begriffen und Techniken vertraut gemacht, die bei manchen Menschen unter Umständen unbewußte Ängste und vielleicht sogar Abneigung hervorrufen könnten. Eines dieser Wörter ist "Magie."  In seinem Kurs, "Die Magie der Zukunft", zeigt Karl Hans Welz eindeutig, daß das, was als Magie bezeichnet wird, nichts anderes ist als Wirkung auf Entfernung mit Hilfe von Strukturalverbindungen und Lebensenergie. Folglich unterliegt praktisch alle Fernwirkung, zu der auch die sogenannte Magie und Radionik gehören, demselben Funktionsprinzip. Mehr davon etwas später.

Es ist wohlbekannt, daß vor der Magie vor allem immer wieder diejenigen Menschen ausdrücklich warnen und dagegen predigen, die typisch magische Methoden selbst gerne, gezielt und schamlos für ihre eigenen oft unethischen Zwecke einsetzen.  Es ist wohlbekannt, daß die üblichen religiös und ideologisch fundierten Methoden der "Allgemeinerziehung," denen praktisch alle unterworfen sind, im Durchschnittsmenschen zu einer Unwissenheit über die Naturgesetze der "magischen" Fernwirkung, der Lebensenergie, und der daraus resultierenden Manifestationsmethoden führen, sowie auch zu einer regelrechten Feindschaft gegen jedwede Methode der Fernwirkung und Angst davor.  Solche systematische Gehirnwäsche beginnt bereits in den frühesten Anfängen solcher "Allgemeinerziehungsmethoden."  Natürlich waren solche Vorgangsweisen schon immer das beste Mittel, große Teile der Bevölkerung in Abhängigkeit zu halten, und sie sind das immer noch.

Wir verwenden hier diesen Begriff, "Magie," und andere ähnliche Wörter immer dann, wenn wir damit die Dinge am besten erklären können.

In 1991 begann HSCTI (Atlanta), Mutterfirma von BEC (Budapest), Lebensenergie erzeugende Geräte herzustellen. Mittlerweile verwenden Zehntausende von Menschen diese neue Technologie zu ihrem Vorteil.

Lebensenergie macht's möglich

Der folgende Test wird sicherlich eine große Überraschung für Sie sein.

Bevor Sie beginnen, diese faszinierende neue Technologie gezielt für Ihren Erfolg einzusetzen, können Sie das folgende Experiment durchführen, das Ihnen die Evidenz liefern wird, die Sie sicherlich wollten. Sie können hier also den Beweis gewinnen, daß

Lebensenergie jede Entfernung überbrückt.

Dieses folgende Experiment und die daraus abgeleiteten Schlußfolgerungen können Ihnen damit ein klares Verständnis der folgenden Tatsachen liefern:

Die Grundprinzipien einer neuen und weitreichenden Technologie der Lebensenergie
Ein tieferes und gründliches Verständnis der Methoden der Radionik
Die ausschlaggebende Wirkung der Lebensenergie (Orgon, Chi), vor allem wenn in Niederfrequenzen gepulst, für den Erfolg in Hochleistungssport, Fitneß, Bodybuilding und Gewichtkontrolle.
Umfassende Einsichten in Methoden der Selbstverbesserung und Motivationstechniken, und
Ein allgemeines Verständnis der Hintergründe und Wirkungsweisen (Naturgesetze) von außersinnlichen Wahrnehmungen, psychischen Fähigkeiten, Schamanismus, Magie, Gedankenkontrolle und aller anderen Wirkungen auf Entfernung (manche nennen das alles Magie)

Nun zum Transfertest

    1. Clicken sie hier zum Transfertest, verlangen Sie ein Transferdiagramm und drucken Sie es
    2. Legen Sie das gedruckte Diagramm auf einen Tisch oder eine andere Unterlage. Wichtig ist dabei, daß es mindestens einen halben Meter von jedem größeren lebenden Organismus entfernt ist. Wenn Sie das Diagramm zum Beispiel aufs Knie legen, funktionniert der Test zumeist nicht.
    3. Halten Sie das Zentrum Ihrer Handinnenfläche (egal welche Hand) ungefähr 5 - 10 cm über das Diagramm.

Die meisten Menschen sind überrascht, daß sie sofort etwas fühlen: entweder fühlen Sie ein leichtes Kribbeln in der Hand, einen leichten kühlen „Wind" oder eine angenehme Wärme in der Handfläche, die sich zumeist auch weiter ausbreitet.

Richtig! Sie haben gerade Lebensenergie (Chi, Orgon) gefühlt! Wie Sie nun ja bereits wissen, Lebensenergie ist die Energie, die jeder Radionik, jeder schamanischen oder magischen Praxis, jeder Fernwirkung und jeder anderen geistigen Arbeit zugrunde liegt.

Sie können diese Energie, die von der gedruckten "Chi-Card" ausgeht, fühlen, weil sich ein identisches Diagramm vor einem der Orgongeneratoren® in unserem Labor (Atlanta, USA) befindet. Mit diesem identischen Diagramm konnten Sie eine Strukturalverbindung herstellen, über die Lebensenergie vom Orgongenerator® (Orgon Generator®) zu Ihnen fließen kann!

Wichtig ist, daß Sie bei diesem Experiment entspannt sind. Wenn Ihre Aufmerksamkeit gerade von anderen dringenden oder wichtigen Dingen eingenommen wird oder wenn Sie nicht entspannt sind, ist es etwas schwieriger, subtile (feinstoffliche) Energien zu spüren.

Noch bessere und interessantere Ergebnisse können Sie erzielen, wenn Sie uns anrufen:
Tel. + -- +1 770 924 0223
  e-mail

Der Beweis

Mit diesem Experiment konnten Sie einen tiefen Einblick in eines der bestgehüteten Geheimnisse aller Zeiten gewinnen: nämlich die verlustlose Übertragung von Lebensenergie (Chi oder Orgon) über jede Entfernung hinweg. Was noch wichtiger ist: Das Wissen darum, daß viele dieser wohlgehüteten Geheimnisse der Vergangenheit und Gegenwart auf einer Technologie beruhen, führte dazu, daß nunmehr jeder Mensch die darauf beruhenden Methoden zu seinem Vorteil nutzen kann. Das bedeutet, daß Ihnen die Früchte jeder Art von Fernwirkung, Radionik oder Magie, wie die Verbesserung Ihrer Lebensumstände, Ihr Erfolg, Ihre finanzielle Sicherheit und Ihr Liebesglück mit Hilfe dieser neuen Orgontechnologie leicht zugänglich sind. Sie haben damit machtvolle bio-technologische Methoden zur Verfügung:  Methoden, mit denen Sie ohne große Anstrengungen zu durchschlagenden Erfolg und dauerhaften Lösungen gelangen können!

Sie haben somit gerade eines der bestgehüteten Geheimnisse aller Zeiten an sich erfahren, nämlich die Übertragung von Lebensenergie auf jede Distanz. Was noch wichtiger ist: Sie sind sich nun klar geworden darüber, daß viele wohlgehütete "Gehemnisse" alter Kulturen Technologie sind und nichts anderes: Technologie, die Sie zu Ihrem Nutzen voll einsetzen können. Sie haben gerade selbst feststellen können, daß Fernwirkung jeder Art, wie zum Beispiel Schamanismus, Magie und geistig-religiöse Arbeiten, nunmehr sehr einfach erzielbar ist und daß diese Fernwirkung von Ihnen selbst mit Hilfe unserer Technologie spielend leicht und erfolgreich durchgeführt werden kann.

Damit haben Sie eine mächtige und wirksame Technologie zu Ihrer Verfügung, die Sie einsetzen können, um dauerhaften Erfolg und positive Änderungen herbeizuführen.

Lebensenergie und Fernwirkung - Lebensenergie in Vergangenheit und Gegenwart ... und Zukunft

Eines der Hauptcharakteristika eines jeden lebenden Organismus ist dessen Wechselwirkung mit seiner Umgebung. Je höher der Organismus, desto komplexer ist sein Einfluß auf die Umgebung. Somit hat ein höherer Organismus eine Vielfalt von Methoden der Interaktion mit dessen Umgebung zur Verfügung. Einige dieser Methoden gehen auf das zurück, was wir direkten Kontakt nennen. Dazu zählen die Sinnesempfindungen im "herkömmlichen" Sinne.

Natürlich ist es schon längst erwiesen, daß Wechselbeziehungen, die über das hinausgehen, was wir "Direktkontakt" nennen, lebensnotwendig sind, und zwar nicht nur für höhere Organismen, wo solche Vorgänge leicht beobachtbar sind, sondern auch für die primitivsten Lebensformen.

Wir wissen inzwischen, daß Methoden der Interaktion mit der Umgebung, die über das hinausgehen, was wir als "direkt" bezeichnen können, die also auf Verwendung der Lebensenergie basieren, zum mindesten so alt sind wie die Menschheit selbst und daß diese Art von Austausch mit der Umgebung eine Grundcharakteristik allen Lebens ist, wie wir es kennen.

Aus diesem Grunde haben die Menschen seit den frühesten Anfängen ihrer Geschichte und sicherlich weit früher zurückreichend Lebensenergie für viele Zwecke eingesetzt. Diese Nutzung von Lebensenergie, Chi oder Orgon oder wie auch sonst diese Energieform jeweils bezeichnet wurde, war ausschließlich Resultat praktischer Erfahrungen.

Außerdem wurden diese Methoden sehr schnell in die jeweiligen Glaubenssysteme und Religionen eingebaut wie praktisch alle Technologien der menschlichen Frühzeit und Frühgeschichte, wie zum Beispiel die Nutzung des Feuers und das Herstellen von Metallen sowie anderweitig damals unerklärbare Naturphänomene.  Von all dem hat sich lediglich die Verbindung von Methoden der Nutzung der Lebensenergie und religiösen Anschauungen hartnäckig selbst bis in unsere Tage erhalten.

Wie die verschiedenen Anwendungen der Lebensenergie in religiöse Systeme eingebaut wurden, hing natürlich von den jeweiligen kulturellen Strukturen ab. Erfolg einer bestimmten Anwendungsmethode der Lebensenergie wurde demgemäß auch sehr oft als Beweis der Richtigkeit des jeweiligen Religionssystem betrachtet.

Die Chinesen nannten (und nennen) die Lebensenergie Chi und leiteten davon Chi gong und Tai Chi ab.
In Indien nannte man die Lebensenergie Prana, und auch dort war sie die Grundlage vielfältiger Methoden, wie zum Beispiel das kontrollierte Atmen oder Pranayama und Yoga. Pranayama stellte sich als eine sehr effektive Methode des bewußten Kontrolle und des bewußten Einsatzes von Prana heraus und es ist in manchen Systemen Grundlage der Wahrnehmung auf Entfernung and der Wirkung auf Entfernung magisch - religiöser Natur, wie Wunderheilungen, Gebete, mit denen man Ereignisse beeinflussen wollte und direkte magische Beeinflussung.

In neuerer Zeit, seit etwa zweihundert Jahren, begannen europäische Wissenschaftler die Lebensenergie zu untersuchen und deren Gesetzmäßigkeiten wissenschaftlich zu erforschen. Pioniere dieser Entwicklung waren vor allem Franz Anton Mesmer, der die Lebensenergie "animalischen Magnetismus" nannte und Karl von Reichenbach, der dafür den Ausfruck "Od" prägte.

Mesmer baute die ersten Geräte, die Lebensenergie akkumulierten, also Orgonakkumulatoren im Sinne eines Wilhelm Reich, dem die Werke Mesmers sicherlich wohlbekannt waren, weil er unter Freud auch Hypnose studiert hatte, und Mesmer als einer der Pioniere der Hypnose gilt, und die einschlägige Literatur ausführlich über seine Forschungsarbeit berichtet. Mesmer's Orgonakkumulatoren waren Eichenfässer, die er mit Eisenfeilspänen anfüllte, also innen metallisch und außen organisch, was Reich dann 150 Jahre nach Mesmer vollendete, indem er seine Orgonakkumulatoren mit mehreren Schichten dieser Materialien versah.

Wilhelm Reich zeigte, daß Lebensenergie, die er Orgonenergie nannte, eine überall nachweisbare Basisenergie des Universums ist, wie ja auch elektromagnetische Schwingungen überall nachweisbar sind. Er demonstrierte das Vorhandensein starker Lebensenergiefelder mit Elektroskop, Thermometer, Geigerzähler und einigen von ihm erfundenen Geräten. Wilhelm Reich entwickelte die bis zu diesem Zeitpunkt ausführlichste Theorie dieser Energieform.

1992 erfand Karl Hans Welz den Orgongenerator®, oder Chigenerator® und einige Monate später erfand er ein Material, das weit effektiver war im akkumulieren von Lebensenergie als Reich's abwechselnde Lagen von metallischem und organischem Material. Er nannte dieses Material "Orgonite®" - Orgonit. Im Gegensatz zum Orgonakkumulator, der Lebensenergie lediglich aus der Umgebung ansammelt, erzeugt der Chigenerator® Lebensenergie. Karl Hans Welz entwickelte auch die bisher umfangreichste und umfassendste Theorie der Lebensenergie und deren Anwendungen.

Im Weiteren werden wir die Grundprinzipien dieser neuen Theorie erörtern und Sie mit den vielseitigen Anwendungen und Technologien dieser Basisenergie des Universums vertraut machen.

Lebensenergie als Grundlage der Fernwirkung
Das allgemeine Funktionsprinzip der vielfältigen Methoden der Fernwirkung
Der
Chi Generator® als entscheidender Faktor für Ihren Erfolg

Die folgenden Beschreibungen von Vorgängen gelten für jede Art der Fernwirkung: von außersinnlichen Wahrnehmungen wie zum Beispiel Hellsehen, Hellhören, und Visionen zukünftiger Ereignisse, über Magie, Schamanismus und Fernheilungen, bis zu modernen Methoden der Radionik und Psionik.

Die drei wesentlichen Prinzipien zum Gelingen einer jeden Arbeit mit subtilen (feinstofflichen) Energien sind längst kein geheimnis mehr.  Sie sind

die Trend-Verbindung,
die Ziel-Verbindung und
die Lebensenergie.

Jede Fernwirkung wie zum Beispiel Hellsehen, Radionikoperationen oder Magie , bei der nur einer dieser drei Grundbestandteile vernachlässigt wird oder ganz fehlt, ist fast ausnahmslos zum Scheitern verurteilt.

Dies ist auch der hauptsächliche Grund, wann immer gewisse magische Praktiken, Schamanenzauber und Methoden der Selbsthilfe keine Resultate erzielen können, auch dann nicht, wenn der Möchtegern-Magier sonst alle Anweisungen bis ins kleinste Detail befolgt hat!

orgonenergie Hier sehen Sie ein Diagramm, das die Magie eines erfolglosen Amateurmagierswiedergiebt, der von den Funktionsprinzipien der Magie keinerlei Ahnung hat. Das Energiefeld (Lebensenergie) ist außerordentlich schwach.  Es ist zumeist auf vorhandene Energiefelder in der Umgebung beschränkt.
lebensenergie Das nebenstehende Diagramm zeigt Ihnen eine traditionelle Radionikoperation, bei der wieder das wesentliche Element, nämlich die Lebensenergie, fehlt. Auch hier ist ein Erfolg mehr oder weniger zufällig. Im Prinzip ist das Radionikgerät ein universelles magisches Symbol, oder eine universelle Strukturalverbindung!
orgonradionik Magie des erfahrenen Magiers, Schamanen oder Priesters, der um die Wichtigkeit von Lebensenergie weiß. Um Lebensenergie zu erzeugen, bedient er sich vieler traditioneller Methoden, wie zum Beispiel starke emotionelle Energien in charismatischen Kirchen, das Tanzen im Kreise oder Tieropfer, bei denen Lebensenergie freigesetzt wird.  Mehr erfahrene Magier ziehen die lebenenergie aus der Umgebung und projizieren dieselbe auf den Ort der magischen Handlung.
orgonenergie und radionik Magie, oder jedwede andere Fernwirkung, von einem permanenten und sehr starken Energiefeld gespeist, das von einem Orgon Generator® erzeugt wird. Die häufig umständlichen und weit schwächeren Methoden der Erzeugung von Lebensenergie, wie sie von vielen mystischen, esoterischen und magischen Traditionen praktiziert werden, sind bei Verwendung dieser Technologie völlig unnötig geworden.
orgonradionik Hier ist im Diagramm dieselbe Funktion dargestellt wie oben.  In diesem Fall ist es die Fernwirkung eines mit Lebensenergie gespeisten Radionikgeräts.   Alle Radionikgeräte, die sie von uns erhalten, haben einen eingebauten Chigenerator®.  Damit haben Sie dann ein Radionikgerät, das den traditionellen Radionikboxen weit überlegen ist.  Dasselbe gilt auch von Radionikprogrammen, die keine Verbindung zu einem Chigenerator® haben.  Mehr darüber im Katalog.
manifestationsprogramm Beispiel eines Manifestationsprogramms das von einem Chi Generator® mit Lebensenergie verstärkt wird.  In diesem Fall ist es das Manifestationsprogramm.  

... und so funktioniert es ...

Methoden der Fernwirkung
und deren gemeinsame Funktionsprinzipien (CFP)

Magie ist Fernwirkung, die auf Verwendung von
Strukturalverbindungen und Lebensenergie beruht.

(Karl Hans Welz, "Magick of the Future")

... und so funktioniert es ...

Wie ja schon weiter oben gesagt, sind die drei Grundbestandteile jeder erfolgreichen Arbeit mit subtilen (feinstofflichen) Energien, wie zum Beispiel in Magie und Radionik:

  die Trend-Verbindung,
   die Ziel-Verbindung und
   Lebensenergie.

Jede Radionikoperation, Magie oder jedwede andere Fernwirkung, bei der einer dieser drei Grundbestandteile vernachlässigt wird oder ganz fehlt, ist fast ausnahmslos zum Scheitern verurteilt.

Dies ist auch der Grund, weshalb manche magische Praktiken, Schamanenzauber und Methoden der Selbsthilfe keine Resultate erzielen - selbst wenn der Möchtegern-Magier sonst alle Anweisungen bis ins kleinste Detail befolgt hat!

Die Trend-Verbindung

Die Trend-Verbindung (engl. "trend link") stellt, in der Radionik, Magie und jeder anderen Methode der Einwirkung auf Distanz, die Verbindung zur beabsichtigten Wirkung, Entwicklung oder Veränderung.

Es gibt vielerlei Arten solcher Trend-Verbindungen: Spezialgeräte, Symbole, Einstellungen von Radionikgeräten, Frequenzen, symbolische Objekte, Beschreibung dessen, was man will, magische Räucherungen und Öle, usw.

All diese Trend-Verbindungen haben eines gemeinsam: Sie stellen mit einer erwünschten Wirkung oder Lösung einer Angelegenheit eine Verbindung her.

Manche magische Traditionen, wie zum Beispiel Sympathiemagie, Voodoo und Santeria lehren Herstellungsmethoden von Trend-Verbindungen, die äußerst komplexer Natur sein können. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn es gilt, sehr komplexe Situationen zu meistern.
Im Gegensatz dazu ist die Einstellung jedes Trends, den Sie sich wünschen, auch des kompliziertesten, mit Hilfe der Symbolkarten-Sets, des Orgon-Radionikgerätes und eines der Radionikprogramme denkbar einfach!

Mit dieser Technologie können Sie

1. die Wirkung der Trendverbindung optimierten,
2. die korrekte Gedankenform (Psychogon) aufbauen,
3. diese Gedankenform auf ein Zielobjekt wirken lassen, und
4. diese Gedankenform mit Lebensenergie versehen.

Ein solches Psychogon ist demnach eine Abstraktion mir Eigenleben, die fast unbemerkt den wirksamsten kybernetischen Vorgängen folgt, bis das gewünschte Ziel oder die angestrebte Lösung erzielt ist.

Die Stärkung der Gedankenform mit dem Chigenerator® macht die Erstellung von komplizierten Trendverbindungen unnötig und hoffnungslos veraltet.

Die Ziel-Verbindung

Die Ziel-Verbindung (engl. "target link") stellt die Verbindung zum Objekt, der Person oder Personengruppe her, auf die der erwünschte Trend einwirken soll. Bisweilen wird diese Ziel-Verbindung von Magiern der alten Schule auch als "psychische Brücke" oder "magnetische Brücke" bezeichnet.

Das Transferdiagramm, das Sie zuvor für den Test der Orgonübertragung verwendet haben, ist eine solche Ziel-Verbindung. Es ist von Form und Gestalt (Struktur) her identisch mit einem Diagramm, das in unserem Labor mit einem Orgon-Generator bestrahlt wird. Dadurch wird zwischen beiden identischen Symbolen eine Strukturalverbindung hergestellt und somit Orgon vom Generator in unserem Labor zur Person, die den Test durchführt, übertragen.

Anhänger vieler magischer Traditionen verwenden Haare oder Kleidungsstücke von Personen, die ihr Zielobjekt sind (in der Radionik auch "Proben" genannt). Die identische Struktur ist der genetische Code der Zielperson, der im Universum einzigartig ist. Haare, Fingernägel und andere "Proben" enthalten nahezu die gesamte DNS-Information über den Menschen, dem diese Haare, etc. gehören. Es war praktische Erfahrung, aus der sich solche Methoden ursprünglich entwickelten - nicht wissenschaftliche Erkenntnis.

Wichtig für Sie ist zu wissen, daß sowohl Ziel-Verbindungen als auch Trend-Verbindungen Strukturalverbindungen sind, über die sich Lebensenergie auf jede beliebige Entfernung in voller Stärke übertragen läßt!

Mit unserer Technologie können Sie natürlich auch die Ziel-Verbindung auf einfachste Weise herstellen, ebenso wie Sie das ja auch mit der Trend-Verbindung tun können!

Wichtig! Sowohl die Ziel-Verbindung als auch die Trend-Verbindung sind strukturelle oder symbolische Repräsentationen des Trends und des Zielobjektes Ihrer Arbeit. Wenn Sie sich zum Beispiel gedanklich mit einer Person, mit einer Örtlichkeit oder mit einem gewünschten Effekt beschäftigen, stellt Ihr Verstand eine Strukturalvebindung her. Allerdings ist eine solche Verbindung nicht dauerhaft, weil eine Eigenschaft der Gedanken das “Umher-wandern” ist und deshalb ist es schwierig, einen mentalen Fokus auf die Dauer zu halten. Aus diesem Grund entwickelten Magier der Vergangenheit Methoden, diesen Struktural-verbindungen Dauerhaftigkeit zu verleihen. Manche dieser Methoden sind uns wohlbekannt, wie zum Beispiel Symbole, Öle und Räucherungen, die alle mit bestimmten Effekten verbinden. In neuerer Zeit kamen dazu Radionikgeräte mit deren abstrakten Einstellungen (“Raten”), die denselben Zweck erfüllen wie die Öle, Räu-cherungen und Puppen der Tradition. Wir nennen solche radionische Strukturalverbindungen “äquivalent”, weil sie Resultat einer Kombination von Abstraktion und gleichzeitigenr Geankenkonzentration sind.

Lebensenergie (Orgon, Chi)

Die Funktion von Strukturalverbindungen verstehen Sie nunmehr. Wenn Sie identische Objekte haben wie zum Beispiel das Transferdiagramm, dann kann Lebensenergie in voller Stärke von einem Punkt zum anderen übertragen werden. Dies ist leicht verständlich, wenn Sie in traditioneller Manier Haare, Fingernägel oder andere Objekte verwenden, die natürlich den genetischen Code der Zielperson enthalten.

Menschen wußten schon seit Urzeiten, daß diese Objekte ausgezeichnete Verbindungen herstellen können. Andererseits verwendeten Menschen auch seit Urzeiten magische Symbole, Mantras und andere Methoden der Verbindung, die nicht identisch sind. Vor allem die Trend-Verbindung wurde schon immer mit solchen Abstraktionen erstellt. Radionikraten (Einstellungen des Radionikgeräts) sind solche "symbolische" Repräsentationen aus neuerer Zeit, die eigentlich Abstraktionen sind.

Wenn wir nun wissen wollen, wieso solche Abstraktionen eine Verbindung herstellen können, müssen wir erst die Eigenschaften der Lebensenergie untersuchen. Dieses Verständnis hilft uns dann natürlich auch zu erklären, wieso die Wirkung auch nach Beenden des magischen Rituals oder nach Abschalten des Orgon-Radionikgerätes weiterbesteht, also wieso eine "Gedankenform" entstanden ist, die weiter wirksam ist. Magier wußten von solchen Gedankenformen (Psychogonen) und verwendeten sie seit Tausenden von Jahren, konnten jedoch nie deren Funktion korrekt erklären.

Es ginge im Rahmen dieser Webseite zu weit, eine umfassende Theorie zu bringen. Wir können hier die Wirksamkeit von Abstraktionen einfacherer Art sowie der mehr komplizierten Psychogone aufgrund der Eigenschaften der Lebensenergie zufriedenstellend erklären, ohne auf letztlich unbeweisbare Geisterwelten, höhere Ebenen, morphogenetische Felder und andere gedankliche Konstrukte zurückgreifen zu müssen.

Mit unseren Geräten, den Chi Generatoren® (Orgon Generatoren®), haben wir zahllose kontrollierte Experimente durchgeführt und damit zeigen können, daß äquivalente Strukturalverbindungen (Abstraktionen, Symbole oder willkürliche Einstellungen des Radionikgerätes) die Übertragung der Lebensenergie gleich wirkungsvoll ist wie mit nahezu identischen Strukturalverbindungen.

Magier, die alten Traditionen folgten, haben dies natürlich schon seit Tausenden von Jahren gewußt, und alle ihre Methoden beruhten auf Übertragung der lebensenergie auf jedwede Entfernung. Sie hatten ihre praktischen Erfahrungen als Evidenz dieses Prinzips und somit benötigten sie keine doppelt kontrollierten Experimente als Beweis.

Diese Magier frühere Zeiten und Traditionen mußten irgendwie starke Lebenenergiefelder erzeugen (manche nannten es "psychische Energie"), um wirkungsvolle Arbeit leisten zu können. Die Methoden, mit denen sie Lebensenergie aufbauten waren so vielfältig wie die Kulturen in die sie hineingeboren wurden. Fortgeschrittene Magier kannten schon immer Methoden, Lebensenergie aus dem umgebenden Raum zu konzentrieren, während die Mehrzahl der Magier, Schamanen und Priester auf andere Methoden zurückgriffen, wie zum Beispiel das Ansammeln von Lebensenergie im eigenen Körper mit Methoden des Pranayama und Tai Chi, die Erzeugung von Lebensenergie mit Hilfe von starken Emotionen, wie dies in der Sexualmagie und in manchen Kirchen geschieht. Es gibt auch heute noch magische Traditionen, in denen Tiere geopfert werden, um starke Lebensenergiefelder zu erzeugen.

Von der Lebensenergie wissen wir, daß sie (1) ohne nennenswerten Enegieverlust zwischen Strukturalverbindungen fließt, (2) dem Prinzip negativer Entropie folgt (d.h., ein stärkeres Potential zieht Lebensenergie vom schwächeren Potential bis zur Saturierung), und (3), daß sie pulsiert.

Aufgrund der zweiten Eigenschaft der Lebensenergie, der negativen Entropie, können wir die Funktion von Abstraktionen als Strukturalverbindungen erklären. Die Gedankenform (Psychogon) verstehen wir hier als eine komplexe Art der Abstraktion. Die Lebensenergie folgt der Linie der Abstraktionen bis das Zielobjekt, von dem die Anziehung der Lebensenergie ausgeht, erreicht ist. Dies geschieht in ähnlicher Weise wie z.B. Wärme einem guten Leiter folgt, bis energetischer Ausgleich erreicht ist. Dieser Vorgang erfolgt automatisch, ohne weiteres Zutun, sobald die entsprechende(n) Abstraktion(en) hergestellt wurde(n). Wir haben dieses Prinzip mit doppelt kontrollierten Experimenten untermauert. Die Schamanen und Magier alter Zeiten hätten dies natürlich auch bestätigen können. Sie hatten Evidenz aufgrund ihrer Erfolge, brauchten demnach keine wissenschaftlichen Erklärungen oder doppelt kontrollierte Experimente.

Am Ort der magischen Handlung oder im Radionikgerät wird eine Verbindung zur Energie einer erwünschten Wirkung (eines Trends) hergestellt und gleichzeitig wird eine Verbindung zum Objekt der magischen Operation hergestellt. Lebensenergie ermöglicht und verstärkt diese Verbindungen und verknüpft dadurch den Trend mit dem Objekt der magischen Arbeit. Gleichzeitig verstärkt die Lebensenergie den Trend (den angestrebten Effekt) zu einer Art Feld, welches das Objekt der magischen Arbeit nunmehr umgibt.

Mit dieser Direktverbindung erreichen Sie natürlicherweise eine Einwirkung der Trendenergie auf das Zielobjekt (die Zielperson) und damit wird dann Neigung zum erwünschten Resultat der Operation aktiviert. Es spielt keine Rolle, wie komplex der Trend entwickelt wurde, ob als ein mehr oder weniger inertes Energiefeld oder als eine selbständig handlende, sich beständig anpassende Gedankenform! Mit einer komplexen Gedankenform ergibt sich natürlich eine weit größere Wahrscheinlichkeit, daß der beabsichtigte Erfolg auch eintritt.

Erfahrene Magier aller Zeiten waren sich der folgenden Tatsache bewußt:

Keine Fernwirkung ohne Lebensenergie!

Lebensenergie birgt somit das Geheimnis dauerhafter Änderung und Einwirkung auf Entfernung (Fernkontrolle). Deshalb ist Lebensenergie der Treibstoff aller Radionik sowie aller Fernwirkung überhaupt!

Im Zuge unserer Forschungsarbeit wurden weitere Charakteristika der Lebensenergie evident. Wilhelm Reich und andere nach ihm wiesen auf die Existenz von DOR, Englisch für Deadly Orgone, tödliches Orgon, hin. Nach Reich ist dies eine Form des Orgon, das einerseits leblos, oder bewegungslos, geworden ist, und andererseits gleicherweise irritiert wurde, wie zum Beisoiel durch radioaktives Material. In unserer Zeit findet sich DOR sehr oft an Orten mit starkem Elektrosmog, wie zum Beispiel unter Leuchtstoffröhren. Viele Menschen fühlen sich in solchen Umgebungen schwach bis krank.

DOR entsteht auch in freier Natur. Dieses auf natürliche Weise entstandene DOR wird relativ schnell immer in gesunde Lebensenergie rückverwandelt, weil überall auf unserem Planeten das natürlich pulsierende Orgon überwiegt. Andererseits kann es in einer unnatürlichen Umgebung wie zum Beispiel unter starkem Elektrosmogeinfluß zu Ansammlungen von DOR kommen, für deren Umwandlung in gesundes Orgon die natürlichen Orgonfelder unzureichend sind, womit die schwächende und deprimierende Atmosphäre bestehen bleibt.

Sehr anfällig für eine DOR-verseuchte Umgebung sind Geräte, die Lebensenergie lediglich aus der Umgebung ansammeln, wie zum Beispiel Reich's Orgonakkumulatoren. Wilhelm Reich mußte dies vor allem in seinem berühmten "Oranur Experiment" auskosten.  Neuerdings sind Akkumulatoren auf dem Markt, die als "Generatoren" verhökert werden, und die alle Nachteile der Akkumulatoren haben.

Da der von Karl Welz erfundene Orgongenerator (Chigenerator) ständig starke Felder pulsierenden Orgons erzeugt, konnte mit diesem neuen Gerät dem Problem der Ansammlung von DOR das erstemal erfolgreich entgegengewirkt werden. Es stellte sich heraus, daß das von diesem Generator erzeugte pulsierende Orgon auch stärkste DOR Felder in Orgon (gesunde Lebensenergie) zurückverwandelt. Dies wurde vor allem sehr deutlich, wenn ein Chigenerator in die Nähe eines sehr starken DOR-Generators (ebenfalls eine Erfindung von Karl Hans Welz) gestellt wurde. Die sehr deutlich spürbaren negativen Effekte des DOR-Generators wurden sofort neutralisiert.

Strukturalverbindungen und Lebensenergie
(eine Zusammenfassung)

Die hier ausgearbeitete Theorie der Lebensenergie und der Fernwirkung ist voll und ganz auf Basis der bewiesenen Charakteristika der Lebensenergie: Strukturalverbindung und negativer Entropie. Ferner stellte sich mittlerweile heraus, daß diese beiden Charakteristika zwei verschiedene Aspekte ein und desselben Phänomens sind.

Wenn wir darangehen, die oft erstaunlichen Wirkungen von Schamanismus, Magie, Radionik, und einer Menge anderer Methoden, die oft als "spirituell" bezeichnet werden, zu erklären, ist diese relativ einfache Theorie weit zutreffender und umfassender als die vielen letztlich unbeweisbaren Konzepte und Lieblingsanschauungen unserer Zeit wie unmeßbare "Frequenzen", falsch verstandene "Quantum Esoterik", verschiedenerlei "Äther" und "höhere Ebenen" und "morphogenetische Felder" oder anthropomorphische "Geister". Unsere Grundeinstellung hier ist, alles so einfach zu belassen, wie es sich anbietet.

Geben Sie dieser "unorthodoxen" und einfachen Theorie eine Chance, und Sie werden bald feststellen, daß Sie für viele der bisher oft unverständlich gewesenen Phänomena, "geistigen Fähigkeiten" und Methoden überraschend einfache Erklärungen finden können.

Wenn sie sich dann entscheiden, diese Theorie und daraus folgende Methoden in Ihrer praktischen Arbeit mit Radionik, Magie, Motivationstechniken und Selbstverbesserung anzuwenden, werden Sie sehr schnell eine wesentlich Zunahme Ihrer Flexibilität, Effekt der Fernwirkung und allgemeinen Fähigkeiten erfahren können.

In der nebenstehenden Darstellung sehen Sie das Diagramm eines unserer Geräte, des RAD 2400 HD, im Einsatz. Der Orgongenerator im Gerät erzeugt ein kontinuierliches Lebensenergiefeld und stellt über die beiden Trägerplatten und die jeweiligen Tuner exakte Strukturalverbindungen zu Trend und Zielobjekt her. Es ist somit eindeutig klar, daß die Funktion des Radionikgerätes die Herstellung von Strukturalverbindungen zu einem bestimmten Zielobjekt und einem bestimmten Trend ist.
Der Vorteil der Orgon-Radionikgeräte™ von BEC über herkömmliche Radionikgeräte ist natürlich die ununterbrochene Versorgung Ihrer magisch-radionischen Arbeit mit Lebensenergie und damit eine schnellere und dauerhafte Lösung Ihrer Probleme.

Nach dieser relativ einfachen Erklärung der Orgon-Radionik und dem Experiment mit der Orgonübertragung schlage ich Ihnen vor, daß Sie sich die verschiedenen Theorien zum Thema Radionik ansehen, wo man den Versuch unternimmt, die Funktionsweise der Radionik zu erklären.

Wenn Sie nun wirklich was zu lachen haben wollen, sehen Sie sich doch auch mal diejenigen Webseiten an, wo angeblich bewiesen wird, daß so etwas wie die Radionik unmöglich sei und nicht funktionieren könne. Ginge es nach dem primitiven Denken dieser Leute, die Menschheit hätte es bis heute wohl noch nicht einmal zu Steinäxten und Höhlenwohnstätten gebracht...!

Magie und Radionik unterliegen denselben Funktionsprinzipien

Zweck des Radionikgerätes ist es, stabile Strukturalverbindungen aufzubauen, während, im Gegensatz dazu, Eigenschaft unseres Gehirns das "Umherwandern" ist, das eben solche stabile Verbindungen nicht erlaubt. Ein magisches Objekt oder Symbol hat dieselbe Wirkung wie eine Einstellung des Radionikgerätes, nämlich das Erstellen einer Strukturalverbindung.

Deshalb wird das Radionikgerät bisweilen auch als "universales magisches Symbol" bezeichnet, und manche Autoren unserer Zeit gehen sogar soweit, das Radionikgerät die Voodoopuppe des neuen Zeitalters zu nennen.

Das Radionikgerät kann also eine dauerhafte Strukturalverbindung erstellen, was für unser Gehirn auch nach vielem Üben außerordentlich schwierig ist, wenn nicht unmöglich.

Der Vorteil des Radionikgerätes über das magische Symbol ist dessen nahezu unendliche Flexibilität. Der erfahrene Magier zieht immer eine Kombination vor, nämlich magisches Symbol und Radionik. Mit dem magischen Symbol können strukturalverbindungen zu Vorgängen (Trends) erreicht werden, die von vielen Menschen immer wieder erfolgreich verwendet wurden, und die damit energetisch geladen sind. Die mehr allgemeine Natur dieser Symbole wird durch Verwendung des Radionikgerätes auf ganz spezifische Bedingungen eingestellt, womit das Symbol weit erfolgreicher eingesetzt werden kann.

In den Radionikprogrammen für den PC werden die Charakteristika von Symbol, Beschreibung der gewünschten Strukturalverbindungen und Radionikeinstellungen optimal kombiniert.

Der wichtigste Faktor zum Erfolg einer magisch-radionischen Arbeit ist nicht unbedingt die Struktur des Gerätes, das Sie benutzen, um die nötigen äquivalenten Strukturalverbindungen radionisch zu erstellen, sondern es ist die Stärke des Lebensenergiefeldes, das die unabhängige "Gedankenform" (das Psychogon) der magisch-radionischen Arbeit belebt und die Anpassungsfähigkeit und Erfolgsstrategie, die in die Funktionen der magischen Arbeit eingebaut wurden. Dies ist auch der Grund, weshalb der RAD 2400 HD mit Radionikprogramm ideal ist für Ihre magisch-radionischen Arbeiten. Noch effektiver sind der RAD 5 und ATGS 3000.

Die folgenden Anwendungsbeispiele sind eine Zusammenfassung von persönlichen Erfahrungen der vielen stolzen Besitzer von Chigeneratoren®, Orgonradionik™ Geräten und Manifestationsprogrammen.

Klicken Sie hier die Verknüpfungen Ihrer Wahl für mehr Informationen. Selbstverständlich werden Sie selbst viele weitere Anwendungen finden.

Abwehr von Angriffen

DOR

Gerichtsprozesse

Landwirtschaft

Politischer Erfolg

Allgemeines Wohlbefinden

Elektrosmog

Geschäft und Büro

Legale Probleme

Popularität

Anhaftungen
Energieaufladung Gewichtskontrolle Liebesbeziehungen Schnelleres Lernen
Ausgeglichenheit Erdstrahlen Glücksspiel Magische Angriffe

Seelisches Gleichgewicht

Außersinnliche Wahrnehmung

Familie und Kinder

Hauspflanzen

Management

Streit und Zwietracht

Beruf, Erfolg und Geld Fernbeeinflussung anderer Haustiere Marketing

Verbessern der Büroatmosphäre

Betriebsberatung Fitneß und Schlanksein Hautpflege Meditation Verfluchungen,
Verwünschungen
Beziehungen zu anderen Flüche unwirksam machen Hochleistungen
im Sport

Musik

Vitamine

Bodybuilding

Freundschaft

Intelligenz erhöhen

Neurolinguistisches Programmieren (NLP) Wasser Optimieren, Wasserbelebung
Casino Garten und Hauspflanzen Kräuter Nahrungs-
ergänzungsmittel
Wohlbefinden
Charisma Gehirnfrequenzen Künstlerische Inspirationen Persönlicher Magnetismus  
Katalog
Bestellung

Karl Hans Welz, P.O. Box 1298, Woodstock, GA 30188 U.S.A.
Tel. +44 207 096 0579 -- +1 770 924 0223

© 1996 Hyper Space Communications & Technologies Inc.